Der Sachsenstammtisch richtet das Treffen der IG DR-BIG aus. Man trifft sich auf der Entenfarm in Hohnstein.

2011 - Auf nach Sachsen

Nach dem Tōhoku-Erdbeben und -Tsunami vom 11. März 2011 kommt es im japanischen Kernkraftwerk Fukushima I zu einer folgenschweren Unfallserie in mehreren Reaktorblöcken. Als Reaktion auf die Nuklearkatastrophe von Fukushima veranlasste die Bundesregierung im Rahmen des sogenannten Atom-Moratoriums eine Sicherheitsüberprüfung aller 17 deutschen Atomkraftwerke und die dreimonatige Stilllegung der sieben ältesten Kernkraftwerke. Am 6. Juni beschloss das Kabinett Merkel den stufenweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 und nahm damit die im Herbst 2010 beschlossenen Laufzeitverlängerungen wieder zurück. 

Im sogenannten Arabischen Frühling kam es in vielen Nordafrikanischen Mittelmeer Staaten zu massiven Protesten und Regierungsumstürzen. Der mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladić wird in Serbien festgenommen.
Im August wurde die Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten von der Ratingagentur Standard & Poor’s auf AA+ herabgestuft. Das Land verlor damit erstmals seit 1941 die Bestnote AAA. Die Herabstufung wurde mit der hohen Schuldenquote begründet, die voraussichtlich nicht in absehbarer Zeit verringert werden könne und bewirkte Schwankungen auf den internationalen Finanzmärkten. 

Zentrales Thema in der Eurozone war auch im Jahr 2011 die Eurokrise. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen wurde am 11. März 2011 auf einem Sondertreffen in Brüssel der Euro-Plus-Pakt vereinbart und auf dem Europäischen Rat am 24. und 25. März 2011 abschließend beraten. Griechenland, Irland und Portugal nahmen den Euro-Rettungsschirm in Anspruch. Der Ratsvorsitz im Ministerrat der Europäischen Union wurde im ersten Halbjahr von Ungarn und im zweiten Halbjahr von Polen übernommen.

Mit der Volkszählung 2011 wurde in den Mitgliedsstaaten erstmals eine gemeinsame Erhebung von Bürgerdaten im Rahmen einer Volkszählung durchgeführt.
Am 8. Dezember verhinderte der britische Premier David Cameron mit seinem Veto die Änderung der EU-Verträge, wonach Verstöße gegen den Stabilitäts- und Wachstumspakt automatisch zur Einleitung eines Defizitverfahrens führen sollten. Im Anschluss entstehen Diskussionen um die Frage, ob das Vereinigte Königreich Mitglied der EU bleiben will und sollte. Im deutschen PayTV startet die erste Staffel von Games of Thrones.
Zum 01. Juli wird die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Im Februar beschäftigte die Plagiatsaffäre Guttenberg das öffentliche Interesse in Deutschland. Von dem Norweger Anders Behring Breivik wurden am 22. Juli Anschläge verübt, die weltweit für Betroffenheit sorgten und insgesamt 77 Menschenleben forderten. Bei der Tat mit rechtsextremistischem Hintergrund brachte Breivik zunächst im Regierungsviertel von Oslo eine Autobombe zur Explosion. Später fuhr er zu einem Zeltlager der sozialdemokratischen Jugendorganisation Arbeidernes Ungdomsfylking (AUF) und schoss etwa 90 Minuten mit einer halbautomatischen Waffe auf die Opfer. 

Marc Coma gewinnt die diesjährige Ausgabe der DAKAR. Mit den Top 3 Alben des Jahres, Adele mit 21, Udo Lindenberg mit Live aus dem Hotel Atlantic und Herbert Grönemeyer mit Schiffsverkehr kann ich gut leben.
Finnland besiegt Schweden im 75. Finale der Eishockey WM. Snookerweltmeister wurde der Schotte John Higgins, der im Finale Judd Trump mit 18:15 Frames besiegte und so seinen vierten Weltmeistertitel gewann. Borussia Dortmund wird Deutscher Meister und Schalke 04 gewinnt den DFB Pokal. 

      
 Fußball  Herren   Damen 
 Meister   Borussia Dortmund   1.FFC Turbine Potsdam 
 Pokal  Schalke 04   1.FFC Frankfurt 


 Eishockey:
   Eisbären Berlin

 Formel 1:    Sebastian Vettel

 

 Musik Top 3:  
 Singles     Alben 
 1. On the Floor - Jennifer Lopez      1. 21 - Adele
 2. Mr. Saxobeat - Alexandra Stan    2. MTV Unplugged Live aus dem Atlantic - Udo Lindenberg 
 3. Grenade - Bruno Mars     3. Schiffsverkehr - Herbert Grönemeyer

      Quelle: Wikipedia

Drucken